2017 Vespa Settantesimo GTS

2017 Vespa Settantesimo GTS2017 Vespa Settantesimo GTSAlle aktuellen Modelle verfügen über einen 1-Zylinder-4-Takt-4-Ventil-Motor gemäß Euro-3-Norm mit Flüssigkeitskühlung, ein stufenloses Automatikgetriebe mit Drehkraftunterstützung und Fliehkraftkupplung, ein Fahrwerk mit 12-Zoll-Rädern und zwei Scheibenbremsen und verfügen damit über zeitgemäße Technik, haben jedoch eine Stahlblechkarosserie und zitieren die Formensprache der 1950er, was ihnen einen einzigartigen Charakter verleiht. 2017 Vespa Settantesimo GTS[wpsed_abuse_link]Ähnelt, allerdings über analoge Instrumente verfügt. Eine Abwandlung sind die seit 2008 vorgestellte Vespa GTS 300 i. , die im Design einer Vespa GTS 250 i. Super Sport, die sich durch eine matte Lackierung und eine Sportsitzbank vom Grundmodell unterscheiden. 2008 wurde mit der Vespa GTS 300 i. Super ein 278 cm³ großer Motor eingeführt, wobei bei diesen Modellen auch das Erscheinungsbild abgeändert wurde: Felgen schwarz lackiert, Kaskade mit kantigerem Design und ohne Standlicht, abgedunkelter Scheinwerfer, analoge Armaturen, serienmäßig ohne Gepäckträger und die Sitzbank mit einem weißen Keder. Seit 2012 gibt es den 278 cm³ große Motor auch in der Vespa GTS 300 i. Seit 2009 wird dieses Modell auch mit einem 124 cm³ großen Einspritzmotor als Vespa GTS 125 i. Eine weitere Abwandlung stellt die GTS Touring dar, die eine kurze Scheibe und einen Frontgepäckträger hat und ebenfalls nur mit dem 278 cm³ großen Motor erhältlich ist. Super Sport und die im Jahr darauf angebotene Vespa GTS 125 i. 2015 Triumph Bonneville T100 Black